Sie befinden sich hier: Startseite  » 

Unsere Schule

Bereits seit 2001 bietet unsere Fachschule für Heilerziehungspflege unseren Schülerinnen und Schülern eine breitgefächerte Ausbildung an. Vielleicht gehören Sie bald dazu? Denn bei uns erleben Sie eine fast familiäre Lernatmosphäre – unsere Schule ist klein, aber fein, mit lediglich rund 20 Schülern pro Klasse.

Wegen dieser kleinen Klassen können sich unsere Lehrkräfte ganz individuell um jeden kümmern. Und weil sie schon lange in der Heilerziehungspflege tätig sind, bringen sie eine umfassende Praxiserfahrung mit in Ihre Ausbildung ein. Das erleichtert Ihnen die Verbindung von Praxis und Theorie enorm, Ihr Unterricht wird anschaulich und praxisnah.

Die Fachschule für Heilerziehungspflegehilfe wurde 2010 gegründet und 2013 ebenfalls staatlich anerkannt. Auch hier schließen etwa 20 Schüler und Schülerinnen pro Jahr erfolgreich ihre Ausbildung zur Heilerziehungspflegehelferin oder zum Heilerziehungspflegehelfer ab.

Mit dem Wahlfach Englisch bekommen Sie die Möglichkeit zur Vorbereitung auf die Prüfung für die fachgebundene Fachhochschulreife. 

Neben der Fachschule für Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe besteht an unser Schule auch die Möglichkeit, die einjährige Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Pflegefachhelfer/-in (Altenpflege) oder die dreijährige Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Altenpfleger/-in zu absolvieren.

Aktuelles

Pflegeausbildung Patientenpuppe mit Auszubildenden

20-jähriges Jubiläum unserer Fachschule

Ohne zu wissen, dass dieses Datum anderweitig in die Geschichtsbücher eingehen sollte, fiel am 11. September 2001 der „Startschuss“ des ersten Ausbildungsjahrgangs der Fachschule in Memmingen.

 

Flyer Phönix Allgäu

Selbsthilfeverein „Phönix Allgäu“

Markus Schneider, Gründer des Selbsthilfevereines „Phönix Allgäu“, zu Gast an unserer Schule.